Neuengland Kreuzfahrt

Eine Kreuzfahrt durch Neuengland führt den Passagier zu den Ursprüngen der britischen Kolonisation der „Neuen Welt“. In Neuengland, dass im Nordosten der Vereinigten Staaten beginnt und sich historisch gesehen bis in den Osten von Kanada ausdehnt, ließen sich die ersten Siedler aus England bei der Besiedlung Amerikas nieder. Somit ist Neuengland (und Virginia) der Ursprungsort der britischen Besiedlung von Nordamerika. Zu Neuengland zählen auf dem Hoheitsgebiet der USA die Staaten Maine, Rhode Island, Connecticut, New Hampshire, Massachusetts.

Kreuzfahrten im Nordwesten der USA und Kanada

Von vielen Häfen dieser Staaten aus starten Kreuzfahrten durch Neuengland (alle Starthäfen hier), die bis in den Osten Kanadas führen.  An den Küsten von Neuengland bietet sich dem Betrachter eine Hülle und Fülle an Naturschauspielen. Die urwüchsige Wildnis Neuenglands ist die Heimat vieler Tierarten, und zu den Höhepunkten einer Kreuzfahrt durch Neuengland zählen ohne jeden Zweifel die Walbeobachtungen, die von Bord des Kreuzfahrtschiffs in Neuengland sehr häufig vorkommen können. Der Anblick der Meeresgiganten ist ein atemberaubendes Schauspiel, das kein Beobachter so schnell wieder vergisst.

Starthäfen für Kreuzfahrten in Neuengland

Einer der häufigsten Routen, die bei einer Kreuzfahrt durch Neuengland angeboten werden, ist die Strecke Montreal – New York, wahlweise auch mit New York als Start- und mit Montreal als Zielhafen.  Montreal im kanadischen Bundesstaat Québec ist die zweitgrößte Stadt in Kanada und sehr französisch geprägt: Acht von zehn Einwohnern der Stadt sprechen Französisch als Muttersprache. Bei einer Kreuzfahrt durch Neuengland, die in Montreal beginnt oder endet, empfiehlt es sich, eine Stadtrundfahrt zu machen. Jede Kreuzfahrtgesellschaft, die Kreuzfahrten in Neuengland anbietet, hat diesen Ausflug in ihrem Programm. Dabei führt der Weg unweigerlich zum Berg "Mount Royal", eines der Wahrzeichen von Montreal.

Die Kreuzfahrtrouten führen von Montreal meist in Richtung Neuschottland nach Halifax, der Hauptstadt der kanadischen Provinz Neuschottland. Halifax besitzt einen der größten Häfen der Welt. Von Halifax aus führt die Reise über St. John ’s im kanadischen Neufundland über die US-amerikanischen Häfen Bar Harbor (Maine), Boston (Massachusetts) und Newport (Rhode Island) direkt in den „Big Apple“. Wenn New York der Zielpunkt einer Kreuzfahrt durch Neuengland sein sollte, so empfiehlt es sich, nach Möglichkeit noch einige Tage Aufenthalt in einem Hotel in New York zu buchen – denn in der „Stadt, die niemals schläft“ findet eine so eine Kreuzfahrt einen würdigen Abschluss.

Aktuelle Kreuzfahrtangebote für Neuengland Kreuzfahrten

Akteulle Kreuzfahrtangebote zu Neuengland findet man bei www.kreuzfahrten-pool.de in der Rubrik Neuengland-Kreuzfahrten. Bitte beachten Sie, das die meisten Kreuzfahrten ohne anreise angeboten werden, sie benötigen neben der eigentlichen Kreuzfahrt noch Flüge als Anreise und Abreise. Meistens bieten sich ein bis zwei Tage Hotelaufenthalt vor und nach der Schiffsreise an.

Hier suchen und buchen:

Kreuzfahrten-pool.de

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Wale vor Neuengland

Walbeobachtungen sind auf vielen Kreuzfahrten möglich. Vor den Küsten von Neuengland findet man die riesigen Meeressäugern auf der Wanderung von Ihren Winterquartieren in der Arktis hinab in die südlichen Kinderstuben. Infos zu kreuzfahrten mit Walbeobachtungen:

---> www.whalewatch.de

USA Urlaub

Die uSA sind nicht ausschließlich für Kreuzfahrten an der Ostküste interessant. Der günstige US-Dollar erlaubt vielen leuten den Flug nach Nordamerika. Wohin es dort gehen kann und was man beachten muss findet man << Hier >> und << Hier >>

Kreuzfahrt Angebote

Kreuzfahrten boomen und das Angebot für Kreuzfahrten steigt von Jahr zu Jahr. einen überblick zu den neuen Angeboten für kreuzfahrten fondet man unter www.angebot-kreuzfahrten.de, weniger eine Buchungsplattform als Hintergrundinformationen zum Kreuzfahrtenmarkt.